fbpx
wie man Kitesurfing-Lehrer wird

Wie wird man Kitesurf-Lehrer?

Du zögerst, Kitesurfing-Lehrer zu werden? Wir erklären dir alles in diesem Artikel 🔥.

Wenn du reisen und gleichzeitig Geld verdienen willst (über das Gehalt erzählen wir dir weiter unten), ist Kitesurfen ein toller Kompromiss. Kitesurfen kann dich zu jeder Jahreszeit in die ganze Welt bringen. Alles, was du tun musst, ist, dir die Windsaisons anzuschauen, dich zu bewerben und loszuziehen, um an Traumzielen zu unterrichten 🪁☀️🌴

MÖGLICHKEITEN, KITESURF-LEHRER ZU WERDEN

Holen Sie sich Ihren IKO oder VDWS

Überall auf der Welt gibt es Organisationen, die dir die Möglichkeit bieten, nach einigen Wochen intensiver Kitesurfing-Ausbildung Lehrer zu werden. Die zwei bekanntesten sind die International Kitesurfing Organistaion (IKO) und der Internationale Verband für Wassersportausbildung (VDWS).

Da ich nur das IKO-Lehrerdiplom bestanden habe, erkläre ich hier den Ablauf.

WERDE KITE-LEHRER BEI IKO

Voraussetzungen für den Abschluss mit IKO 🤓

Bevor Sie sich für Ihr Diplom anmelden, vergewissern Sie sich, dass Sie alle Kursvoraussetzungen erfüllen. Sie müssen ein fortgeschrittenes Kitesurfing-Niveau haben – Level 4 gemäß IKO. Dieses Niveau erfordert, dass Sie in der Lage sind:

– einen Sprung ausführen,
– einen Sprung mit Griff,
– einen Übergangssprung,
– eine Halse,
– ein Brett und einen in Not geratenen Kiteboarder zu bergen.

📍 Wo bekommt man sein Diplom und wie lange dauert es?

Wenn Sie alle diese Felder ausgefüllt haben, können Sie sich für Ihre Zertifizierung anmelden. Gehen Sie auf die IKO-Website, wo Sie alle Schulungszentren finden, die Kurse anbieten. Sie finden Schulungen in der ganzen Welt.

Wählen Sie Ihr Reiseziel und melden Sie sich für 10 intensive Tage an. Bevor du ein IKO-Lehrer werden kannst, musst du den Assistant Kiteboarder Course (ATC) absolvieren. Auf den Assistenten-Kurs folgt oft der Kitesurf-Lehrer-Kurs Level 1. Melde dich für die 2 Module an 👌🏻

DAS IKO-TESTVERFAHREN

✍🏼 Schriftlicher Test

Okay, du bist dabei! Jetzt möchte ich Ihnen erklären, wie es funktioniert 🤓.

Sie werden eine ganze Reihe von E-Learning-Schulungen absolvieren, bevor Sie zu den Präsenzschulungen kommen. Du wirst Themen haben wie:

– Flugtheorie des Drachens,
– Aerodynamik,
– Wetter,
– Sicherheitsregeln,
– Prioritäten…

Du musst dich einlesen und die Assistentenprüfung bestehen.

Es handelt sich um eine abschließende Multiple-Choice-Prüfung, bei der du eine Note von über 80 % erreichen musst. Aber keine Panik! Wenn du in jedem Modul lernst und übst, solltest du alles schaffen.

🏄🏻‍♂️ Praktischer Test

Perfekt! Du hast dein erstes Diplom gefeiert! 🥳 Jetzt geht es an die Praxis mit 10 intensiven Tagen in einem Zentrum deiner Wahl (hoffentlich mit ein bisschen Wind während deiner Ausbildungszeit 🤞🏼).

Die erste Woche ist die Assistentenausbildung und die zweite Woche die Ausbilderausbildung. Du wirst in einer Gruppe von etwa zehn Leuten sein, oft aus den 4 Ecken der Welt. 🌎

👉🏻 Erste Woche; das IKO-Assistenten-Diplom

Der Tagesablauf ist in 2 Wochen unterteilt. Die erste Woche ist den Assistenzkursen gewidmet. Kurz gefasst:

Vormittags: Theorieunterricht.
Sie wiederholen alle Themen, die Sie bereits in den E-Learning-Kursen gesehen haben. Das Beste an diesen Kursen ist die Interaktion mit den anderen Anwesenden und die Übungen, die Sie durchführen und präsentieren müssen. Am Ende eines jeden Tages erhalten Sie Berichte, um sich auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Nachmittags: praktischer Unterricht.
Hier wird dein Kite-Niveau und die zu erfüllenden Voraussetzungen bewertet. Während des Assistenten-Kurses lernst du, alleine zu starten und zu landen, eine Selbstrettung durchzuführen (eine Technik, die es dir ermöglicht, ans Ufer zurückzukehren, wenn du ein Problem auf dem Wasser hast) und die Kiteausrüstung zu reparieren.

👉🏻 Zweite Woche; IKO Ausbilderdiplom

Während des Instruktorkurses:

Vormittags: Du lernst alles über Lehrtechniken, Kommunikationsprinzipien, die Verantwortung des Lehrers und Unterrichtspläne für einen Kiteboarding-Kurs.

Nachdem Sie die IKO-Standards kennengelernt haben und wissen, wie man unterrichtet, haben Sie jeden Nachmittag die Gelegenheit, Schüler unter realen Bedingungen zu unterrichten.

📖 Abschlusstest

Am Ende der 2 Wochen musst du noch die Abschlussprüfung ablegen, die dich als Level 1 Kitesurfing Instructor zertifiziert. Es ist eine große Prüfung, die alle Themen und Übungen abdeckt, die du in den 2 Wochen gelernt hast. Noch einmal, keine Panik! Es gibt keine Fallen während dieser Prüfung und alles was du tun musst, ist jeden Abend ein wenig zu arbeiten, um zu bestehen.

wie wird man Kitesurfing-Lehrer

UND DANN?

Herzlichen Glückwunsch, du bist endlich ein Kitesurfing-Lehrer 👏🏻 Du erhältst dann ein Diplom, das dich als Lehrer ausweist, und bist ein Jahr lang bei IKO versichert.

Du fängst als Level 1 Instruktor an und arbeitest dich dann bis zum Level 4 hoch. Dazu müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Stunden auf der IKO-Plattform nachweisen, und jedes Jahr müssen Sie Ihre Mitgliedschaft erneuern (60 Euro).

Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit, sondern bewerben Sie sich direkt auf der IKO-Plattform oder besuchen Sie die Facebook-Gruppen, die Kitesurflehrer-Jobs anbieten.

Das Gehalt eines Kite-Lehrers

Als Kite-Lehrer wirst du normalerweise nach Stunden bezahlt. Deine Bezahlung hängt von deinen Erfahrungsjahren ab. Er kann zwischen 18 und 30 € pro Stunde variieren.

Wenn du mehr Informationen oder Tipps haben möchtest oder eine Erfahrung in Portugal suchst, zögere nicht, uns zu kontaktieren! 🤙🏻

×

Hello!

Talk directly with us!

× How can we help you?