fbpx
Kitesurf-Ausrüstung, was man für den Anfang kaufen sollte

Leitfaden für Kitesurf-Ausrüstung: Was muss ich für den Anfang kaufen?

Du willst deine erste Kitesurf-Ausrüstung kaufen, entdecke unseren kompletten Leitfaden

Du bist endlich ein unabhängiger Fahrer geworden, Glückwunsch! 👏🏻 Nächster Schritt: Besorg dir dein eigenes Material! Du hast dich in der Fachsprache verirrt, zwischen all den Kites und Boards und weißt nicht, wohin du dich wenden sollst? 🤔 Dieser Leitfaden ist für dich gemacht!

👉🏻 In diesem Leitfaden findest du einige Ratschläge für die Auswahl und den Kauf deiner Kitesurf-Ausrüstung. Außerdem erfährst du, worauf du beim Kauf von gebrauchtem Material achten musst, und bekommst Tipps zur Wartung und Verlängerung der Lebensdauer.

🪁 OPTION 1, ANMIETUNG

Leihen ist ein guter Kompromiss! Wenn du dich für Schulen entscheidest, die mit brandneuem Material arbeiten, kannst du verschiedene Arten von Kites oder Boards und verschiedene Marken ausprobieren und immer mit den letzten Neuerungen fahren.

Das Mieten ermöglicht es dir, dich weiterzuentwickeln und eine Vorstellung von deinen Vorlieben zu bekommen, um dann die Ausrüstung zu kaufen, die zu dir passt.

Wenn du innerhalb eines Jahres nicht oft zum Kitesurfen gehst, kannst du dich auch für diese Option entscheiden. So verhindern Sie, dass Ihr Material veraltet und seinen Wert verliert. Sie können jedes Mal mit hochwertigem und nagelneuem Material fahren (achten Sie darauf, welche Art von Material von der Schule empfohlen wird, bevor Sie es mieten). Allerdings können Sie beim Mieten auf bestimmte Stunden und Orte beschränkt sein.

🪁 OPTION 2, KAUF DER ERSTEN KITESURFAUSRÜSTUNG

👉🏻 Neue oder gebrauchte Geräte?

Gebrauchte Geräte können eine gute Wahl sein, wenn das Budget begrenzt ist oder wenn man seine Vorlieben noch nicht genau kennt.

Warum eine gebrauchte Ausrüstung wählen? Du bist ein Anfänger im Kitesurfen, du wirst dich weiterentwickeln. Im Laufe deiner Entwicklung werden sich deine Vorlieben und Fähigkeiten herauskristallisieren. Wenn du Flachwasser, Wellen, Sprünge usw. bevorzugst, wird die benötigte Ausrüstung nicht dieselbe sein.

Wenn du dich für gebrauchtes Material entscheidest, raten wir dir, etwas zu nehmen, das weniger als 2 Jahre alt ist, denn die Kitesurfausrüstung entwickelt sich jedes Jahr weiter. Seien Sie vorsichtig mit veraltetem Material.

Du kannst Material direkt auf Shopping-Seiten oder auf Kitesurfing-Facebook-Seiten und Facebook-Marktplätzen finden
Du kannst auch Ausrüstung bei einem Profi kaufen, der sie weiterverkauft. Diese Option ist die beste, wenn du dich verloren fühlst und persönliche Beratung brauchst.

Am Ende des Artikels findest du die wichtigsten Fragen, die du vor dem Kauf einer gebrauchten Ausrüstung stellen solltest. 😌

Sie haben ein höheres Budget, sind etwas erfahrener und wissen bereits, was Sie wollen? Dann können Sie sich für eine neue Ausrüstung entscheiden.

👉🏻 Welche Marke soll ich wählen?

F-One
Duotone
North
Eleveight
Ozone
Cabrinha

Aber es gibt viele andere. Es gibt keine gute oder schlechte Marke, wird Ihre Wahl für etwas nach Ihrer Entwicklung Kopf und was Sie tun wollen (Freeride, Freestyle, Big Air…).

👉🏻  Welchen Kite und welche Größe soll ich wählen?

Jede Marke bietet eine Reihe von Mehrzweckdrachen an, die mit allen Bedingungen kompatibel sind und es dir ermöglichen, dich schnell weiterzuentwickeln. Das ist perfekt für den Anfang!

Was die Größe betrifft, so hängt sie von deinem Körperbau und den Bedingungen des Reviers ab, in dem du übst. Für den Anfang raten wir Ihnen, sich bei Windstärken zwischen 12 und 20 Knoten zu entwickeln. Ein 10m2 / 12 m2 großer Kite kann ein guter Kompromiss für einen sicheren Start sein.

Sobald du sicher genug bist, kannst du in größeren Windbereichen fahren. Dann musst du einen oder mehrere kleinere Kites kaufen. Nimm Drachen der gleichen Marke wie deine erste Wahl, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

welche ist die beste Kitesurfmarke

👉🏻 Muss die Bar die gleiche Marke wie der Kite sein?

Du musst wissen, dass die Kitesurf-Ausrüstung je nach Marke nicht immer kompatibel ist. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, raten wir dir, für die Bar die gleiche Marke zu wählen wie für den Kite. Wenn du dennoch eine andere Marke für deine Bar als für deinen Kite haben möchtest, stelle sicher, dass sie kompatibel sind. Achte auch auf das Jahr, es ist besser, einen Kite und eine Bar aus dem gleichen Jahr zu haben.

Tipp: Die Verwendung von Pigtails kann die Lösung sein, um eine Bar an einen Kite einer anderen Marke zu binden.

kite guide kauf material

👉🏻 Das Board

Für den Anfang können Sie sich für ein Twintip (TT) entscheiden. Die strapless Boards (die wie Surfbretter aussehen) sind für Wellen gemacht und es ist schwieriger, sie zu benutzen als Twintips, aber sie bieten ein tolles Gleitgefühl!

Betreffend Twintips;

Die Wahl der Größe deines Boards hängt hauptsächlich von deinem Körperbau ab, aber die Größe kann auch je nach Windgeschwindigkeit, bei Über- oder Unterpowerung usw. variieren. Für den Anfang raten wir dir, dich für ein Board zu entscheiden, das deinem Körperbau entspricht. Dann kannst du sagen, ob du lieber ein kleineres oder ein größeres Twintip wählst.

Wenn es um die Größe des Boards geht, musst du die Breite des Boards berücksichtigen, die Länge hat keinen großen Einfluss. Wir raten dir, eine Größe zwischen 138 cm und 142 cm zu wählen.

Wenn es um das Brett geht, ist das Jahr eigentlich kein Problem.

Was die Outline (die Form des Brettes) betrifft, so gibt es gebogene Bretter und solche mit geraden Linien. Ein Brett mit einer geschwungenen Outline ist leichter zu handhaben und ein Brett mit geraden Linien ermöglicht einen besseren Halt.

bestes Kitesurfbrett

👉🏻 Welches Kitesurf-Trapez wählen?

Wahrscheinlich hast du das Kitesurfen mit einem Sitztrapez erlernt. Dieses Trapez ist für Leute gedacht, die noch nicht die richtige Körperhaltung haben. Deshalb solltest du diese Art von Trapez nicht mehr brauchen und ein Hüfttrapez tragen können.

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen den Gurtzeugen: den Grad der Steifigkeit.

Je härter das Gurtzeug ist, desto mehr hält es deinen Rücken, aber desto weniger wirst du das Gefühl haben, dich frei bewegen zu können.

Bitte beachte, dass du ein Hartschalengurtzeug nicht falten kannst (du kannst es also nicht so tragen, wie du willst). Es muss perfekt an Ihren Körperbau angepasst sein, sonst kann es Sie stören, außerdem ist es teurer. Das Weichschalengurtzeug ist bequemer und passt sich leichter an Ihren Körperbau an, aber es stützt Ihren Rücken weniger.

Wenn du also eine wichtige Stütze für deine Lendenwirbel und deinen Rücken brauchst, solltest du dich für ein Hartschalengurtzeug entscheiden. Ansonsten ist das mittlere Gurtzeug (halb hart, halb weich) ein guter Kompromiss und passt den meisten Menschen. Wenn Sie keine Rückenstütze benötigen und Wert auf Komfort legen, ist das Weichschalengurtzeug perfekt.

the best sites for wind forecasts

GUTE FRAGEN, DIE MAN SICH VOR DEM KAUF EINER GEBRAUCHTEN KITESURFAUSRÜSTUNG STELLEN SOLLTE:

👉🏻 Bezüglich des Kite:

•  The SPi: Das ist das Material des Drachens. Du musst wissen, dass je neuer der Drachen ist, desto knuspriger ist das SPi. Um sicherzustellen, dass der Drachen von guter Qualität ist, musst du den Zustand des SPi überprüfen und sehen, ob es noch knusprig ist.

Frage, ob Reparaturen durchgeführt wurden. Falls ja, stelle sicher, dass es sich um Mikrorisse handelt und die Reparaturen von einem Profi durchgeführt wurden. Achte auch auf die Nähte; sie müssen alle intakt und noch stark sein.

•  Die Vorderkante und die Ventile: Ventile neigen dazu, schlecht zu altern und sich abzulösen. Stelle sicher, dass sich die Ventile nicht bewegen.

👉🏻 Bezüglich der Bar:

Du kannst fragen, ob sie überprüft wurde und ob es keine Probleme mit den Leinen gibt. Die Bar ist das wichtigste Element in Bezug auf Sicherheit. Es ist notwendig, die Qualität der Bar zu überprüfen, um sorgenfrei zu fahren.

👉🏻  Bezüglich des Boards:

Boards erfordern zu Beginn nicht so viel Aufmerksamkeit. Du kannst nach dem Herstellungsjahr des Boards fragen, den Zustand der Pads und Finnen überprüfen, um die Kohärenz zwischen dem Board und dem angegebenen Preis zu gewährleisten.

TIPPS ZUR PFLEGE DEINER KITESURF-AUSRÜSTUNG:

1. Vermeide es, deinen Kite in praller Sonne, im Auto oder am Strand liegen zu lassen. Die Hitze kann die Klebestellen beschädigen.

2. Verstaue deinen Drachen sofort nach deiner Session. Der Wind kann den Sand wie Schleifpapier wirken lassen und deinen Kite beschädigen.

3. Sobald du zu Hause bist, trockne deinen Kite, wenn er noch feucht ist, und entferne den verbliebenen Sand.

Falls du weitere unbeantwortete Fragen hast, zögere nicht, uns eine Nachricht zu schicken. Wenn nicht, sehen wir uns auf dem Wasser! 😎

Léa & Marco ✌🏻

×

Hello!

Talk directly with us!

× How can we help you?